A.BETZ - PHOTOGRAPHY

ANDY BETZ FOTOGRAFIE - Herzlich Willkommen auf der Internetseite eines Hobbyfotografen aus Franken!

Freitag, 20. Januar 2017

Die ehemalige Heil- und Pflegeanstalt Erlangen

Wie der regionalen Presse erst vor Kurzem zu entnehmen war bestehen weiterhin Pläne den Nordflügel der ehemaligen Kreisirrenanstalt in Erlangen komplett zu schleifen, und durch moderne Neubauten zu ersetzen. Der große Sandsteinpavillon an der Schwabachanlage 10 wurde in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Abgesehen vom Haupt- und Empfangsgebäude am Maximiliansplatz, sowie Teilen der ehemaligen Anstaltsmauern ist das Gebäude Alles was von der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt heute noch existiert. Die Erlanger "Hupfla" (ein unter Erlangern verbreitetes Akronym für "Heil- und Pflegeanstalt") wurde von 1834 - 1846 zunächst als Kreisirrenanstalt errichtet. Sie war die erste Klinik für psychisch kranke Patienten in Bayern. Die Patientenzahlen nahmen stetig zu, so dass die Einrichtung ständig erweitert wurde. 1936 zählte man über 1.000 Betten. Erst der Neubau des Bezirkskrankenhauses (das heutige Klinikum am Europakanal) ersetzte die alte Heil- und Pflegeanstalt, welche fortan modernen Neubauten weichen musste. Ich fände es sehr schade wenn mit dem Gebäude an der Schwabachanlage ein weiteres Stück Erlanger Geschichte verschwinden würde. Ich habe mit meiner Kamera einige (Erinnerungs)Aufnahmen gemacht, und diese ganz im Stil alter Fotografien in schwarz/weiß gehalten...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen