A.BETZ - PHOTOGRAPHY

ANDY BETZ FOTOGRAFIE - Herzlich Willkommen auf der Internetseite eines Hobbyfotografen aus Franken!

Dienstag, 12. Februar 2019

Zurück im Sanatorium

Das verlassene Sanatorium habe ich bereits 2017 aufgesucht. Es handelt sich um zwei große Gebäude, die im barockisierenden Jugendstil errichtet wurden. Zunächst 1906 das Stammhaus. In den Jahren 1912/13 folgte dann aufgrund großer Nachfrage ein noch etwas größeres Nachbargebäude. Behandelt wurden hier Innere Erkrankungen und Diätkuren. Im I. Weltkrieg wurde das Sanatorium zum Reservelazarett erklärt. Im II. Weltkrieg wurden die Gebäude von den Nationalsozialisten enteignet, und dienten als Flüchtlingsheim. Ab 1955 wurde der Betrieb wieder aufgenommen. Die beiden Gebäude wurden durch einen modernen Mittelbau miteinander verbunden. 1958 wurde der Nordgiebel erweitert. Genutzt wurde das Sanatorium noch bis 1978, und steht seit dem leer. Eine neue Nutzung der Anwesen scheiterte mehrfach. 2012 wurde schließlich die Genehmigung zum Abriss unter Auflagen erteilt. Die Gebäude stehen indes noch immer, verfallen aber zusehends. Obwohl das Sanatorium recht bekannt ist handelt es sich aber erfreulicherweise weitestgehend um natürlichen Verfall...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen