A.BETZ - PHOTOGRAPHY

ANDY BETZ FOTOGRAFIE - Herzlich Willkommen auf der Internetseite eines Hobbyfotografen aus Franken!

Montag, 28. Januar 2019

Zweiter Besuch der "Ochsenkathedrale"

Diesen ehemaligen Schlachthof habe ich bereits vor zwei Jahren einmal fotografiert (Die Aufnahmen finden Sie hier). Da ich letzens ohnehin in der Gegend zu tun hatte, habe ich einen kurzen Halt gemacht, um noch einmal ein paar (bessere) Aufnahmen des ebenso beeindruckenden wie außergewöhnlichen Gebäudes zu machen. Errichtet wurde der Schlachthof in den Jahren 1923 - 1925 nach Plänen des Architekten Josef Hennings im späten Jugendstil. Bis Ende 2002 war die sogenannte  "Ochsenkathedrale" in Betrieb. Es handelt sich um einen hohen Satteldachbau in basilikaler Staffelung mit niederen Seitenflügeln, die westlich einen offenen Vorhof bilden. Im Osten findet sich eine offene Säulenhalle mit Rundbogentor. Die Bauplastiken stammen von Heinrich Salomon aus München. Abgerundet wird das unter Denkmalschutz stehende Ensemble durch mehrere nahezu baugleiche Nebengebäude (eingeschossige Walmdachbauten). Das Hauptgebäude dient auch aktuell noch als Abstell- und Lagerraum für Fahrzeuge der Stadtreinigung. Wie ich aus sicherer Quelle weiß werden künftige alternative Nutzungspläne aktuell wieder überdacht. Der Schlachthof ist nur von außen zu besichtigen, und nicht zugänglich. Sämtliche Aufnahmen (auch die beiden Innenräume) habe ich von außen durch fehlende Fensterscheiben hindurch aufgenommen. Ich distanziere mich ausdrücklich von Versuchen mit Gewalt in das Gebäude einzudringen, wie es in der Vergangenheit scheinbar bereits versucht wurde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen